Animonda Carny Katzenfutter Test

In unserem Katzenfutter Test nehmen wir hochwertigsten Marken genau unter die Lupe. Dieser Testbericht bezieht sich auf Animonda Carny Katzenfutter. In unserem Praxistest probierten unsere fünf Katzen verschiedenste Sorten, anschließend folgte ein zwei Wochen dauernder Langzeittest mit der Sorte “Rind, Pute und Kaninchen”. Lesen Sie alles zu unseren Erfahrungen mit Animonda Carny Nassfutter!

Animonda Carny Katzenfutter Test
Inhaltsverzeichnis

Über Animonda Carny Katzenfutter

Bereits seit 1991 produziert und vertreibt der Hersteller Animonda Futter für Katzen und Hunde.

Mittlerweile wir das Futter der animonda petcare GmbH in 35 Ländern verkauft.
Mit einer Orientierung an der natürlichen Nahrung der Katze und Wurzeln im Metzgerhandwerk wird Wert auf einen hohen Fleischanteil gelegt.

Außerdem wird prinzipiell auf Soja, Mais, Geschmacksverstärker, künstliche Aromen, Zucker und Konservierungsstoffe im Katzenfutter verzichtet.

“Animonda” bedeutet übrigens soviel wie “Welt der Tiere”. Das “Carny” dürfte an “Carne” für Fleisch angelehnt sein.

Und beim Katzenfutter setzt Animonda Carny voll auf Fleisch: Neben Fleisch und Innereien kommen nämlich keine pflanzlichen Zutaten ins Futter. An sich halten wir 1-3% SINNVOLLE pflanzliche Bestandteile im Katzenfutter aber für empfehlenswert:

Sie ahmen den Mageninhalt eines Beutetiers nach, enthalten Vitamine und Mineralstoffe. Zudem unterstützen die enthaltenen Ballaststoffe die Verdauung der Katze.

Von diesem kleinen Makel abgesehen bekommen Katzen mit Animonda Carny aber genau das, was sie für eine gesunde Ernährung brauchen: Ein hoher Fleischanteil versorgt unsere kleinen Stubentiger mit allen Nährstoffen, die sie brauchen.

Die Marke Animonda Carny hat einen guten Ruf: Demnach handelt es sich um ein Katzenfutter mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Ob das wirklich der Fall ist, davon wollten wir uns selbst ein Bild machen und unterziehen das Animonda Carny Nassfutter unserem Katzenfutter Test!

Animonda Carny Nassfutter Test
Tipp:

Der günstigste Preis für Animonda Carny? Die Sparpakete bei ZooPlus!

Eigenschaften von Animonda Carny

Animonda Carny Adult Nassfutter im Test

Animonda Carny Adult Test
PonPon durfte als Erster probieren

Der Hersteller Animonda bietet ein großes Sortiment an Katzenfutter, mit unzähligen verschiedenen Futtersorten.

Neben Nassfutter bietet der Hersteller auch Trockenfutter an – da wir von dieser Futterart aber so gar nichts halten, empfehlen wir für eine gesunde Ernährung ihrer Katze dringend auf ein hochwertiges Nassfutter zurückzugreifen!

Unter der Marke Animonda Carny werden verschiedenste Produkte angeboten:

Zudem gibt es Animonda “Vom Feinsten”, eine feine Mousse mit ziemlich ungenauer Deklaration. Animonda Integra Protect bietet Spezialnahrung für Katzen mit z.B. Diabetes, Harnkristallen oder Nierenerkrankungen. Weder “Vom Feinsten” noch Integra Protect werden in diesem Testbericht bewertet.

Auch die Futtersorte “Animonda Carny Ocean” sowie der Cat Drink fallen aus der Bewertung, da es sich lediglich um Ergänzungsfuttermittel handelt.

Zutaten und Zusammensetzung

Schauen wir uns die Inhaltsstoffe einiger Sorten vom Katzenfutter von Animonda an. Da wir spezielles Futter für Kitten und Senioren für überflüssig halten, lassen wir diese Futtersorten hier aus, sie werden auch nicht bewertet.

Adult

Animonda Carny Adult Katzenfutter

Die wohl bekannteste Sorte Animonda Carny. Die Sortenauswahl ist groß, Rind und Huhn zählen zu den Hauptzutaten. Für Abwechslung sorgen Fisch oder Shrimps.

Diese Sorten sind die Bekanntesten und Beliebtesten.

Hier die Zusammensetzung einiger Geschmackssorten:

Single Protein

Animonda Carny Katzenfutter Single Protein

Wie der Name sagt, werden hier ausschließlich Fleischzutaten einer Tierart verwendet.

Das ist vor allem praktisch bei Katzen mit einer Futtermittelunverträglichkeit, da so gezielt nur eine Fleischsorte gefüttert werden kann.

Als Beispiel die Zusammensetzung der Sorte Huhn pur:

Country

Animonda Carny Country

Besondere, fleischreiche Nassfutter-Menüs aus dem 100g-Schälchen. Dabei kommen untypische Zutaten wie Hirsch, Rentier oder Fasan zum Einsatz.

Hier exemplarisch die Inhaltsstoffe der Sorte Rind, Ente und Rentier:

Ocean

Animonda Carny Ocean

Ihr Stubentiger ist Fischliebhaber? Dann ist ein Schälchen(80g) Animonda Carny Ocean genau das richtige für Ihren Liebling. Aber Achtung: Es handelt sich hier lediglich um ein Ergänzungsfuttermittel! Es bietet also nicht alle Nährstoffe, die eine Katze benötigt und sollte nur ab und an gefüttert werden.

Hier die Zusammensetzung der Sorte Lachs und Red Snapper:

Fazit zu den Zutaten in Animonda Katzenfutter

Zunächst einmal das Gute: Animonda Carny enthält keine pflanzlichen Füllstoffe wie Getreide, Mais oder Soja. Auch Zucker wird nicht verwendet – gut für die Zähne Ihrer Katze!

Die verwendeten Tierischen Nebenerzeugnisse werden genau benannt, es werden keine minderwertigen Abfälle wie Schnäbel, Horn oder Federn ins Futter geschummelt.

Der Fleischanteil liegt im Schnitt bei 65%, was ganz ordentlich ist. Es scheint Brühe im Futter enthalten zu sein, welche nicht mit deklariert wurde. Brühe im Katzenfutter ist nichts Schlechtes, es handelt sich um das Kochwasser, in dem sich auch Nährstoffe und Mineralstoffe sammeln. Flüssigkeit ist immer gut für Katzen, da sie von Natur aus sehr trinkfaul sind.

Viele der Sorten enthalten Euter, was eher als günstiger Füllstoff anzusehen ist. Es enthält recht wenig Nährstoffe.

Ebenfalls wurde dem Futter meist Fett zugesetzt, z.B. Hühnerfett oder Rapsöl. Bei einer ausgewogenen Zusammensetzung ist das eigentlich nicht nötig.

Das für uns größte Manko bei Animonda Katzenfutter: Der Katzenhalter bekommt keinerlei Informationen über die Herkunft und die Qualität der Zutaten.

Manche Hersteller geben ihre Lieferanten transparent an, andere verwenden Fleisch in Bio-Qualität. Unser Testsieger ANIfit produziert in Schweden, wo die Fleischqualität schon allein durch die dortigen Gesetze zur Tierhaltung besonders hoch ist. Wieder andere Hersteller werben mit der Lebensmittelqualität ihrer Inhaltsstoffe.

Aber bei Animonda Carny? Kein Wort über die Güte der Bestandteile des Futters.

Da das Katzenfutter von Animonda aber bereits ab unter 3 Euro pro Kilo zu haben ist, ist das aber auch verkraftbar und wenig wunderlich. Insgesamt kann man trotzdem mit Bezug auf die Inhaltsstoffe bei Animonda von einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sprechen.

Analytische Bestandteile und Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe

Je nach Sorte Animonda Carny Adult Katzenfutter können die Analytischen Bestandteile leicht schwanken. Hier handelt es sich aber um ein bis zwei Prozentpunkte, insgesamt sind alle Werte im Normalbereich.

Auch bei den Ernährungsbedingten Zusatzstoffen, also hinzugesetzten Vitaminen und Mineralstoffen kann es bei manchen Sorten leichte Unterschiede geben, zum Beispiel bei denen mit Fisch.

Schauen wir uns die Analysewerte der von uns getesteten Sorte “Animonda Adult Rind, Pute und Kaninchen” an:

Der Sorte wird hinzugesetzt:

Der rechnerische NfE-Anteil, entsprechend der enthaltenen Kohlenhydrate, liegt bei 0,70%. Ein Topwert!

Katzenfutter Testsieger
ANIfit Gutschein
Doch lieber den Testsieger?

4,9 von 5 Sternen im Test

4.9/5

Und trotzdem bei Weitem nicht das teuerste Futter in unserem Vergleich: Artgerechtes Katzenfutter von ANIfit – 99% Fleisch in schwedischer Lebensmittelqualität, ohne schädliche Zusatzstoffe. Jetzt Futterumstellungspaket probieren!

Exklusiver 10% Rabatt Gutschein für Neukunden:
10katzenkram Code Kopiert!

Die Deklaration

Die Deklaration beim Animonda Carny Nassfutter ist ganz passabel. Es wird angegeben, welche Nebenerzeugnisse verwendet wurden. Das ist schon einmal sehr gut. Wir hätten natürlich noch gerne die Einzelanteile aller Bestandteile gewusst, hier mangelt es etwas an Transparenz

Der Hersteller hätte außerdem den Anteil an Brühe angeben können, der anscheinend bei rund 30% liegt.

Es wird der prozentuale Gesamtanteil an Taurin wird angegeben.

Der Hersteller gibt an, keine Farbstoffe, Geschmacksverstärker oder Konservierungsmittel zu verwenden.

Animonda Carny im Katzenfutter Praxistest

Unseren Katzen schmeckte Animonda Carny im Test sehr gut!

Für unseren ausgiebigen Test mit unseren 5 Katzen haben wir eine große Auswahl an verschiedenen Animonda Carny Futtersorten bestellt (siehe Bild). Für alle Katzenhalter, die ihren Katzen das Futter einmal probieren lassen wollen, hat ZooPlus verschiedene Mix-Pakete im Angebot.

Wir kauften gleich mehrere Mix-Pakete Animonda Carny Adult, Single Protein, Country und Ocean. Zusätzlich bestellten wir einen größeren Vorrat der Sorte “Animonda Carny Adult Rind, Pute und Kaninchen”, mit der wir den 14 Tage dauernden Langzeittest durchführten, um Akzeptanz und Bekömmlichkeit des Futters zu ermitteln.

In den ersten Tagen bekommen unsere Katzen eine bunte Mischung aus unterschiedlichsten Futtersorten zum Probieren. Dabei nahmen sie das Futter recht gut an, manche Sorten besser, andere etwas verhaltener.

Nur eine der getesteten Geschmackssorten kam gar nicht an: Bella und PonPon mögen es nicht zu “fischig”, deshalb ließen sie Animonda Carny Adult Ocean komplett im Napf und fragten mit empörtem Miauen nach einer Alternative.

Der anschließende Langzeittest mit der Futtersorte Rind, Pute und Kaninchen verlief zufriedenstellend. Unsere Katzen fraßen es über die gesamten 14 Tage anstandslos auf, die Akzeptanz ist also sehr gut. Es kam auch zu keinen Verdauungsproblemen wie Blähungen oder Durchfall.

Unsere Erfahrungen mit Animonda Carny Adult sind also durchaus positiv und das Produkt konnte gut abschneiden.

Erfahrungen mit Animonda Carny Nassfutter
Animonda Carny Adult Nassfutter ist recht grob gewolft und riecht angenehm zurückhaltend

Fütterungsempfehlung

Für Animonda Carny Adult ist die Empfehlung des Herstellers:

Gewicht der Katze

Futtermenge pro Tag

3 kg

175 g

4 kg

200 g

5 kg

245 g

So eine Fütterungsempfehlung ist natürlich immer nur ein Richtwert. Wie viel Futter Ihre Katze tatsächlich braucht hängt von Faktoren wie Alter, Rasse, Aktivität und Veranlagung ab. Deshalb empfiehlt es sich, seine Katze regelmäßig zu wiegen und die Futterration dementsprechend anzupassen.

Tipps zu Animonda Carny Adult

Unsere Bewertung: Animonda Carny Katzenfutter

Animonda Carny Nassfutter Test
Zutaten:
3.5/5
Fleischanteil:
3/5
Analysewerte:
4/5
Deklaration
4/5
Praxistest:
4/5

Testergebnis:

3,9

3.9/5

Kommen wir zum Testergebnis:

Bei den Zutaten gab es Abzug, weil es keine Angaben zu Herkunft und Qualität der Rohstoffe gibt. Zudem ist recht viel Brühe enthalten. Wir hätten uns einen kleinen Anteil an sinnvollen pflanzlichen Bestandteilen gewünscht, auch hierfür müssen wir einen halben Stern abziehen. Dafür ist das Futter getreidefrei, ohne Zucker und schädliche Zusatzstoffe.

Der Fleischanteil ist mit 65% ok, es hätte etwas mehr Fleisch und dafür weniger Brühe sein können.

Die Analysewerte sind typisch für ein Nassfutter für Katzen, auch bei den zugesetzten Vitaminen und Mineralstoffen gibt es keine Auffälligkeiten.

Die Deklaration ist besser als bei Discounterfutter, immerhin erfährt man genau, welche Teile vom Tier verwendet wurden. Wir hätten uns noch mehr Transparenz mit Angabe aller Einzelanteile sowie der Angabe der Brühe gewünscht. Außerdem hätten uns Kalzium- und Phosphorgehalt des Futters interessiert.

Insgesamt ist Animonda Carny kein schlechtes Katzenfutter – wer ein günstiges Futter für seinen Stubentiger sucht, ist hiermit gut beraten. Zumindest besser als mit einem Billigfutter aus dem Supermarkt.

In Sachen Qualität der Rohstoffe und Transparenz ist aber noch Luft nach oben, vergleichen Sie Animonda doch einmal mit unserem Testsieger ANIfit!

Vorteile

Nachteile

Animonda Sparpakete bei Zooplus

FAQ - häufige Fragen zu Animonda Carny Katzenfutter

Das Animonda Futter bekommt man im gutsortierten Zoofachhandel sowie in allen großen Tierfutter Onlineshops. Wir empfehlen hier ZooPlus, denn hier gibt es Sparpakete mit attraktivem Preis, zudem ist der Versand bereits ab 29 Euro kostenlos.

Animonda Carny ist ein Nassfutter mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Es enthält kein Getreide, keine unnützen pflanzlichen Bestandteile oder Zucker. Auch chemische Zusätze kommen nicht ins Futter. Aber im Vergleich zu unseren Testsiegern hat Animonda durchaus Defizite – welche das sind, erfahren Sie in unserem Test.

Animonda kommt auf ein Testergebnis von 4,1 von 5 Sternen. Damit liegt es in unserem großen Vergleich im Mittelfeld.

Ja, Animonda bietet auch spezielles Kittenfutter an. Unserer Meinung nach ist das aber vollkommen überflüssig und mehr eine Werbemasche – in der Natur fressen Kitten schließlich auch das, was ihre Eltern fressen. Es gibt keine speziellen Mäuse für Babykatzen…

Weitere Katzenfutter Tests

Wer testet hier - und warum?

Futterexperte für Katzen Dominik HollenbachHallo! Mein Name ist Dominik Hollenbach, ich bin der Gründer von Katzenkram.

Seit meiner Kindheit lebe ich mit Katzen zusammen, beschäftige mich seit jeher intensiv mit diesen faszinierenden Lebewesen.

Besonders am Herzen liegt mir das Thema gesunde Ernährung für Katzen. Es gibt auf dem Markt einfach viel zu viel schlechtes und ungesundes Katzenfutter.

Deshalb teste ich mit meinen fünf Katzen PonPon, Bella, Tequila, Azrael und Lori viele verschiedene Sorten und bewerte sie nach Zutaten, Deklaration, analytischen Bestandteilen, Akzeptanz und Verträglichkeit.

Als Ernährungsberater für Katzen weiß ich genau, worauf es bei gutem Katzenfutter ankommt. Unser Katzenfutter Test soll jedem helfen schnell und unkompliziert das beste Katzenfutter zu finden!

Weiterführende Informationen zur Katzenernährung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert