Animonda Carny "Rind Huhn & Entenherzen" im Katzenfutter Test

Schon für unter 3 Euro bekommen Sie Animonda Carny Katzenfutter zu kaufen. Damit reiht es sich in unserem Katzenfutter Test unter den günstigeren Futtersorten ein.

Wir haben uns Zutaten, Analytische Bestandteile und die Deklaration der Sorte “Rind, Huhn & Entenherzen” genau angesehen und unsere 4 Testkatzen probieren lassen. Ist Animonda Carny Katzenfutter empfehlenswert?

Gefällt dir? Teile es mit deinen Freunden!

Animonda Katzenfutter Test
Wie kann Animonda Carny in unserem Katzenfutter Test abschneiden?
Inhalt

Produktdaten

Kurzfazit

Animonda Carny bietet ein gutes Futter für wenig Geld:

Der Hersteller listet alle verwendeten Zutaten auf, auch wenn hier die Prozentangaben fehlen.

Es ist ein getreidefreies Katzenfutter, welches ebenfalls keinen Zucker enthält.

Die Akzeptanz für das Futter ist gut, bei einer unserer Testkatzen kam es allerdings zu leichtem Durchfall – ob daran das Futter schuld war, lässt sich natürlcih nicht belegen.

Pro und Contra

Animonda Carny im Sparpaket

Bei Zooplus bekommen Sie Animonda Carny Katzenfutter in allen Sorten auch im extra günstigen Sparpaket.

Dabei können Sie zur 200, 400 oder 800 Gramm Dose greifen.

So testen wir Katzenfutter

Uns kommt es bei Katzenfutter auf hochwertige Zutaten an. Kriterien wie “Appetitliches Aussehen” oder “Geruch” sind eher nebensächlich. Um verschiedene Katzenfutter miteinander vergleichen zu können, haben wir reproduzierbare Testkriterien geschaffen.

Wichtig sind uns Inhaltsstoffe, Zusammensetzung und Deklaration. Natürlich wurde jedes getestete Katzenfutter auch an unsere vier Testkatzen verfüttert. So können wir auch von unseren persönlichen Erlebnissen berichten.

Zutaten

3,5 von 5 Sternen
3.5/5

Zusammensetzung:

  • Rind (37%, Lunge, Herz, Fleisch, Euter, Niere)
  • Hühnerleber (20%)
  • Entenherzen (8%)
  • Calciumcarbonat
  • Natriumchlorid

Mindestens 65% tierische Zutaten, keine pflanzlichen Proteinquellen. Der Restliche Inhalt der Dose ist vermutlich Fleischbrühe vom Garen der tierischen Zutaten. Damit kommt das Anionda Carny Katzenfutter dem Fleischfresser Katze natürlich sehr entgegen. Auch Zucker lässt sich unter den Zutaten nicht finden.

Euter ist allerdings nicht gerade die hochwertigste Zutat, da es recht Nährstoffarm ist.

Der Anteil an Hühnerleber ist etwas hoch – Leber enthält zwar wichtige Vitamine (Vitamin A und B-Vitamine) und Spurenelemente (Zink, Mangan, Selen und Kupfer), hat aber auch einen hohen Fettanteil.

Deklaration

3 von 5 Sternen
3/5

Die Deklaration ist für so ein günstiges Futter echt in Ordnung. Animonda listet auf, von welchen Tieren Fleisch und Nebenerzeugnisse enthalten sind.

Auch, welche Teile vom Tier verwendet wurden, erfahren wir – das ist bei preiswertem Katzenfutter oft nicht der Fall.

Was fehlt: Zu welchen Anteilen sind Lunge, Herz, Fleisch, Euter und Niere vom Rind enthalten?

Analytische Bestandteile & Zusatzstoffe

4 von 5 Sternen
4/5

Analytische Bestandteile:

  • Rohprotein: 11,5%
  • Rohfett: 6,5%
  • Rohfaser: 0,5%
  • Rohasche: 1,8%
  • Feuchtigkeit: 79,0%
  • Taurin: 0,8%

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:

200 IE Vitamin D, 0,75 mg 3b202, 1,4 mg Mangan(II)sulfat, 25 mg Zinksulfat

Der Proteingehalt von Animonda Carny ist für ein Nassfutter sehr hoch. Auch der Fettanteil ist etwas erhöht.

Rohfaser und Rohasche sind im Normbereich.

Persönliche Erfahrung mit Animonda Carny Katzenfutter

4 von 5 Sternen
4/5

Unsere Testkatzen mögen Animondy Carny und haben es mit Appetit gegessen.

Einen Stern Abzug gibt es, weil Teile von Innereien deutlich zu erkennen sind – das mag nicht jeder.

Dafür ist der Geruch des Futters angenehm dezent.

Das Testergebnis

3,6 von 5 Sternen
3.6/5

Animonda Carny ist ein preiswertes Katzenfutter. Es wird angegeben, welches Fleisch und welchen tierischen Nebenerzeugnisse verwendet wurden – allerding ohne genaue Mengenangaben.

Natürlich kann man bei einem solch günstigen Preis keine Premium-Qualität erwarten, das Preis- Leistungsverhältnis ist bei diesem Katzenfutter aber sehr gut.

Wissenswertes zu Animonda Carny

Zimmerwarm schmeckt Katzen Nassfutter immer am besten, so auch Animonda Carny.

Nassfutter deckt zwar einen großteil des Flüssigkeitsbedarfs einer Katze, trotzdem sollte immer frisches Wasser bereitgestellt werden.

Schauen wir uns die Fütterungsempfehlung von Animonda Carny an:

Gewicht Fütterungs-Empfehlung (Tag)
3 kg Körpergewicht Ca. 175 g
4 kg Körpergewicht Ca. 200 g
5 kg Körpergewicht Ca. 245 g

Spartipp: Zooplus bietet Animonda Carny Katzenfutter in 800g Sparpaketen an!

Doch lieber den Testsieger?
10% Rabatt Gutschein für Anifit

Das beste Katzenfutter im Test für einen fairen Preis – Neukunden können wir jetzt einen 10% Rabatt Gutscheincode anbieten:

Einfach 10katzenkram im Warenkorb eingeben und sparen!

Das Unternehmen

Animonda Carny Katzenfutter TestBereits seit 1991 produziert und vertreibt Animonda Futter für Katzen und Hunde. Mittlerweile wir das Futter der animonda petcare GmbH in 35 Ländern verkauft.

Mit einer Orientierung an der natürlichen Nahrung der Katze und Wurzeln im Metzgerhandwerk wird Wert auf einen hohen Fleischanteil gelegt. Außerdem wird prizipiell auf Soja, Mais, Geschmacksverstärker, künstliche Aromen, Zucker und Konservierungsstoffe im Katzenfutter verzichtet.

“Animonda” bedeutet übrigens soviel wie “Welt der Tiere”.

Häufig gestellte Fragen

Animonda stellt auch ein spezielles Kittenfutter her. Unserer Meinung nach bietet ein Alleinfutter wie Animonda Carny alle Nährstoffe, die eine Katze braucht – egal ob ausgewachsen oder nicht.

In der Natur fressen junge Katzen auch keine speziellen “Kitten-Mäuse”…

Bei jungen Katzen, die gerade erst angefangen haben feste Nahrung zu fressen ist es wichtig, das Futter gut zu zerkleinern.

Katzen im Wachstum haben außerdem einen erhöhten Kalorienbedarf, sie dürfen also so viel fressen wie sie wollen.

Auch alte Katzen können Animonda Carny fressen. Wichtig: Die Katze regelmäßig wiegen. Im Alter bewegen sich Katzen oft weniger und nehmen leicht zu.

Ja, Animonda produziert ebenfalls Trockenfutter für Katzen. Wir raten allerdings dringend von Trockenfutter ab, allein schon wegen dem viel zu geringen Feuchtigkeitsanteil.

Bei Katzen mit einer empfindlichen Verdauung oder einer Futtermittelallergie würden wir eher zur Produktreihe “Animonda Carny Single Protein” raten. Hier wird jeweils nur eine tierische Proteinquelle verwendet. Ebenfalls ist dieses Futter frei von Zusatzstoffen wie Geschmacksverstärkern oder Konservierungsstoffen, welche oft zu Verdauungsschwierigkeiten führen.

Neben der hier getesteten Sorte “Rind, Huhn & Entenherzen” gibt es noch weitere Sorten Animonda Carny. Bei unserem Partner Zooplus bekommst du das Futter in folgenden Geschmacksrichtungen:

  • Multifleisch-Cocktail
  • Rind & Huhn
  • Rind, Pute & Kaninchen
  • Rind, Pute & Shrimps
  • Rind & Kabeljau mit Petersilienwurzel
  • Rind & Reh mit Preiselbeeren
  • Rind & Lamm
  • Rind & Herz
  • Rind
  • Pute, Huhn & Shrimps
  • Huhn, Pute & Entenherzen
  • Huhn, Pute & Kaninchen
  • Pute & Lamm
  • Pute & Hühnchenleber
  • Huhn & Lachs

Außerdem erhältst du bei Zooplus auch die “Single Protein” Sorten für Katzen mit empfindlicher Verdauung.

Animonda Carny und Animonda Carny Single Protein kannst du bequem bei Zooplus im Internet bestellen. Das Futter kommt bereits ab einem Bestellwert von nur 29 Euro ohne Versandkosten zu dir nach Hause!

Weitere Katzenfutter Testberichte
Anifit Powertöpfchen
5 von 5 Sternen
Testsieger
Feringa Classic "Geflügel"
4,3 von 5 Sternen
MACs Geflügel-Töpfchen
3,9 von 5 Sternen
Catz Finefood Bio Huhn
4,4 von 5 Sternen
Sanabelle
Rind & Pute
4 von 5 Sternen

Alternativen zu Animonda Carny "Rind, Huhn & Entenherzen" (Auswahl)

Anifit Powertöpfchen

Unser Test- Sieger!

Rind & Kabeljau

Rind & Huhn

Rind, Pute & Shrimps

Rind, Pute & Kaninchen

Huhn & Lachs

Wer testet hier und warum?

Futterexperte für Katzen Dominik HollenbachHallo! Mein Name ist Dominik Hollenbach, ich bin der Gründer von Katzenkram.

Seit meiner Kindheit lebe ich mit Katzen zusammen, beschäftige mich seit jeher intensiv mit diesen faszinierenden Lebewesen.

Besonders am Herzen liegt mir das Theme gesunde Ernährung für Katzen. Es gibt auf dem Markt einfach viel zu viel schlechtes und ungesundes Katzenfutter.

Deshalb teste ich mit meinen vier Katzen PonPon, Bella, Tequila und Lori viele verschiedene Sorten und bewerte sie nach Zutaten, Deklaration, analytischen Bestandteilen, Akzeptanz und Verträglichkeit.

Als Ernährungsberater für Katzen weiß ich genau, worauf es bei gutem Katzenfutter ankommt. Dieser Test soll jedem helfen schnell und unkompliziert das beste Katzenfutter zu finden!

Doch lieber den Testsieger?

ANIfit Powertöpfchen
  • Artgerechte Rezeptur
  • 99% Fleischanteil
  • Qualität aus Schweden
  • Keinerlei Zusatzstoffe