Zooplus Bio Katzenfutter Test - wie gut ist die Eigenmarke?

Mit der Bio-Eigenmarke von Zooplus haben wir in diesem Test ein echt spannendes Produkt auf dem Prüfstand gehabt: Ein Bio Katzenfutter, für einen wirklich attraktiven Preis? Wir waren wirklich sehr gespannt, wie sich Zooplus Bio in unserem Katzenfutter Test schlagen würde. Lesen Sie hier die Ergebnisse!

Zooplus Bio Katzenfutter Test
Inhalt

Zooplus Bio: "Feinstes Nassfutter für Katzen in Bio-Qualität"

Wie bereits erwähnt ist Zooplus Bio, wie es der Name schon verrät, eine Eigenmarke von Zooplus, Europas größtem Online-Zoofachhändler. Produziert wird es von der Matina GmbH aus München, die noch viele weitere Marken Katzen- und Hundefutter produziert bzw. vertreibt. Wir hatten von diesem Hersteller bereits einige Marken zum Testen da, zum Beispiel Feringa und Smilla.

Das Bio Futter wird in einem nachhaltigen Familienbetrieb in Oberbayern hergestellt, wo das Bio-Fleisch zusammen mit einem kleinen Anteil an für Katzen bekömmlichem Gemüse schonend zubereitet und gegart wird. Bei dem Katzenfutter wird auf einen hohen Fleischanteil Wert gelegt.

Das hört sich erstmal alles sehr gut an, aber das ist auf den ersten Blick ja oft so. Wir haben uns angeschaut, welche Rohstoffe bei Zooplus Bio ins Katzenfutter kommen, auch der Fleischanteil, die Deklaration und die Analysewerte des Futters standen auf dem Prüfstand.

Und natürlich haben wir unseren 5 Testkatzen mehr als zwei Wochen lang die Zooplus Eigenmarke in Bio-Qualität gefüttert. Wie es ihnen geschmeckt hat, und ob sie das Futter gut vertragen haben, können Sie in diesem Testbericht lesen!

Das Bio-Siegel stellt dabei sicher, dass das Futter frei von Zusatzstoffen wie Konservierungsmitteln, Farb- oder Aromastoffen ist. Außerdem muss man sich keine Sorgen vor einer Belastung des Fleisches mit Antibiotika, Dünge- oder Pflanzenschutzmitteln machen.

Eigenschaften vom Zooplus Bio Nassfutter für Katzenr

Zooplus Bio im Katzenfutter Test von Katzenkram.net

Alles bereit für den Zooplus Bio Katzenfutter Test

Das Sortiment an verschiedenen Geschmacksrichtungen ist bei Zooplus Bio recht übersichtlich. 5 verschiedene Sorten, dazu 2 Kitten- und 2 Seniorenfutter. Trockenfutter gibt es keines, was ja aber gar nicht schlimm ist. Keine Katze sollte mit Trockenfutter gefüttert werden.

Auch Senior- und Kittenfutter halten wir für ziemlich unnötig, hier ist meist lediglich der Kaloriengehalt leicht angepasst. Das kann man auch ganz einfach über die Futtermenge regeln. Wir konzentrieren uns in diesem Test also auf die „normalen“ Sorten Zooplus Bio (Adult):

Zooplus Bio Katzenfutter Test
Tipp:

Kräftig sparen mit den Zooplus Bio Sparpaketen

Zutaten und Zusammensetzung

Zu diesem Zweck listen wir im Folgenden die Zusammensetzung einiger Sorten der verschiedenen Yarrah Bio Produkte auf:

Yarrah Paté (Pastete)

Sehen wir uns also an, welche Zutaten in Zooplus Bio verarbeitet werden:

*=Rohstoffe stammen aus biologischer Erzeugung

Die letzten beiden Sorten sind neu hinzugekommen und sind die beiden einzigen nicht-Monoprotein-Futter. Der Fleischanteil liegt bei allen Sorten bei stolzen 95%, perfekt für den Fleischfresser Katze.

Das Bio Katzenfutter glänz außerdem mit einem hohen Anteil Muskelfleisch, ergänzt durch hochwertige Nebenerzeugnisse. So ist Leber eine tolle Vitaminbombe, Karkasse ist eine natürliche Quelle für Calcium und andere Mineralstoffe.

Neben dem Fleisch dient eine kleine Menge bekömmliches Bio-Gemüse sowie Kokosflocken als Ballaststoff- und Vitaminquelle enthalten. Abgerundet werden die Rezepturen mit Lachsöl, welches reich an Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren ist.

Die neuen Sorten setzen zudem auf Knotentang als „Superfood“ und Nährstoffbombe.

Das Bio Katzenfutter gibt es entweder im 85 g Frischebeutel (Preis pro Kilo ab 9,80 €) oder in der 400 g Dose (ab ca. 5,20 € pro Kilo). Preise Stand Juni 2023.

Fazit zu den Zutaten in Zooplus Bio

Wir haben bei den Zutaten vom Zooplus Bio Katzenfutter absolut nichts zu meckern: Ein hoher Fleischanteil, viel Muskelfleisch, keine undefinierten tierischen Nebenerzeugnisse. Dazu ein kleines Bisschen Gemüse gesundes Öl – das steht einer gesunden Katzenernährung nichts im Wege.

Ein großer Pluspunkt ist natürlich die Bio-Qualität aller Zutaten. So muss man keine Bedenken vor Antibiotika-Rückständen oder einer Belastung des Futters mit Pestiziden oder Düngemitteln haben.

Zooplus Bio ist getreidefrei, enthält außerdem keinen Zucker. Auf künstliche Aromastoffe oder Konservierungsmittel verzichtet die Marke, das ist natürlich ebenfalls förderlich für die Gesundheit der Katze.

Kopie von Futterempfehlung (520 × 60 px) (5)
Doch lieber die Nummer 1?

Artgerechtes Katzenfutter von ANIfit – 99% Fleisch in schwedischer Lebensmittelqualität, ohne schädliche Zusatzstoffe. Jetzt Futterumstellungspaket probieren!

Exklusiver 10% Rabatt Gutschein für Neukunden:
10katzenkram Code Kopiert!

Analytische Bestandteile und ernährungs-physiologische Zusatzstoffe

Hier die Analysewerte sowie die zugesetzten Vitamine und Mineralstoffe, die der Sorte Bio Huhn mit Karotte, die unsere Samtpfoten im Praxistest über zwei Wochen lang gefressen haben:

Das Futter hat einen sehr hohen Proteingehalt, aber auch der Fettanteil ist eher im oberen Bereich des Vertretbaren. Der Rohasche-Wert ist leicht erhöht.

Die zugesetzten Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sind typisch für ein Nassfutter für Katzen. Der errechnete NfE-Wert (also in etwa der Anteil an Kohlenhydraten) liegt bei rund 4 % in der Trockenmasse, für Katzen also optimal.

Lediglich die Menge an zugesetztem Taurin fanden wir übertrieben hoch: Taurin ist für Katzen zwar enorm wichtig, 5.200 mg pro Kilo Trockenmasse sind dann aber doch viel höher als die empfohlenen 2.500 mg.

Die Deklaration

Bei den drei "klassischen" Sorten ist die Deklaration so, wie wir uns das wünschen!

Die Deklaration der Zutaten ist bei den drei älteren Sorten Zooplus Bio Katzenfutter absolut perfekt. Alle Rohstoffe werden einzeln genannt, mitsamt einer prozentualen Mengenangabe.

Wir hätten dem Futter hier die volle Punktzahl gegeben, wenn bei den neuen beiden Geschmacksrichtungen nicht die Einzelmengen von Fleisch und Nebenerzeugnissen fehlen würden. Unverständlich, warum man hier plötzlich anfängt, interessante Daten zu verschweigen.

Unsere Erfahrungen: Zooplus Bio Katzenfutter im Praxistest

Zooplus Bio Katzenfutter probiert
"Was ist das denn?" Lori hatte, wie unseren anderen Katzen auch, zwischendrin ein paar Tage absolut keine Lust auf Zooplus Bio Katzenfutter

Der zentrale Teil in unserem Test: Unsere 5 Katzen PonPon, Azrael, Lori, Tequila und Bella machen den Praxistest. Dafür hatten wir natürlich von allen 5 Geschmackssorten Zooplus Bio Katzenfutter etwas da. In den ersten 3 Tagen probierten unsere Samtpfoten nacheinander alles, was die Marke zu bieten hat.

Im Anschluss folgte dann der zweiwöchige Test mit nur einer Sorte, und zwar Zooplus Bio Huhn mit Karotte.

Beim ersten Probieren schienen Unsere Katzen noch ziemlich angetan von dem Bio Katzenfutter zu sein. Alle Geschmäcker wurden gerne gefressen, mit Ausnahme der Sorte mit Lachs. Lori und Bella sind einfach keine Fisch-Fans, dafür gibt es also fairerweise keinen Punktabzug.

Beim Anschließenden Langzeittest mit „Bio Huhn mit Karotte“ verflog die anfängliche Begeisterung allerdings schnell wieder: zwischen dem zweiten und dem vierten Tag verweigerten 4 von 5 Katzen das Fressen, und zwar jeweils mehrere Mahlzeiten am Stück. Nur Azrael, unser ehemaliger Tierheim-Kater, der wirklich alles frisst, hatte die vollen zwei Wochen Spaß an dem Futter.

Im Endeffekt nahmen aber alle Fünf das Futter wieder an, wenn auch mit spürbarem Missmut. trotzdem sollten interessierte Katzenhalter im Hinterkopf behalten, dass eine Futterumstellung bei ihrer Katze  eventuell aufwändiger werden könnte. Ein solcher Aufwand lohnt sich aber, wenn die Katze am Ende ein gesünderes Katzenfutter frisst.

Ansonsten waren wir rundum zufrieden mit dem Zooplus Bio Katzenfutter: Die fein gewolfte Konsistenz, und ein würziger, aber nicht zu strenger Geruch machen das Futter für den Menschen angenehm zu füttern. Nur, dass einem beim Öffnen der Dosen Futter entgegenspritzt, ist etwas eklig. Dreckige Finger sind hier vorprogrammiert.

Unsere Katzen vertrugen es die gesamte Zeit über gut, ihr Kot war kompakt und auch vom Geruch her unauffällig.

Insgesamt bleibt uns Zooplus Bio Katzenfutter positiv in Erinnerung, trotz des zwischenzeitlichen „Hungerstreiks“.

Fein gewolft, mit natürlichem Gelée. Zooplus Bio wirkt recht appetitlich.
Zooplus Bio Katzen Nassfutter
Man bekommt bei Zooplus Bio die Dosen leider nicht auf, ohne dass einem Glibber entgegenspritzt...

Fütterungsempfehlung

Sehen wir uns die Fütterungsempfehlung für „Bio Huhn mit Karotte“ an:

Für kastrierte oder Indoor Katzen

Für aktive Katzen

Daran kann man sich ganz gut orientieren, vor allem, weil die Aktivität der Katze mit einbezogen wurde. Da aber noch mehr Fakturen eine Rolle spielen, wenn es um den Futterbedarf einer Fellnase geht, sollte man sein Tier regelmäßig wiegen und die Futtermenge für die Katze dementsprechend anpassen.

Tipps zu Zooplus Bio

Unsere Bewertung: Zooplus Bio Katzenfutter

Zooplus Bio Katzenfutter Test
  • Zutaten - 10/10
  • Fleischanteil - 9.5/10
  • Analysewerte - 9/10
  • Deklaration - 9.5/10
  • Praxistest - 8/10

Testergebnis:

9.2

Kommen wir zu unseren Bewertungen, entsprechend unseren festgelegten Testkriterien:

Bei der Zusammensetzung gab es ohne Wenn und aber die volle Punktzahl. Fleisch und Innereien in Bio-Qualität, dazu gut verträgliches Gemüse in kleiner, Katzen-typischen Menge. Der Fleischgehalt liegt bei stolzen 95%.

Bei den Analysewerten haben wir jeweils einen halben Punkt für den leicht erhöhten Rohaschewert sowie das sinnlos überdosierte Taurin abgezogen.

Auch bei der Deklaration hätte Zooplus Bio die vollen 10 Punkte erreichen können – leider ist bei den beiden neuen Geschmacksrichtungen nicht jede Einzelmenge angegeben.

Im Praxistest hatten unsere Katzen zwischenzeitlich einmal gehörig die Nase voll von dem Bio Katzenfutter. Das legte sich aber, trotzdem bedeutet das natürlich einen leichten Punktverlust.

Insgesamt ist Zooplus Bio ein empfehlenswertes Bio Katzenfutter mit einem tollen Preis-Leistungsverhältnis.

Vorteile

Nachteile

Die Zooplus Bio Sparpakete

FAQ - Häufige Fragen zu Zooplus Bio

Ja, das kann man sicher sagen. Ausgewählte Zutaten in Bio-Qualität, hoher Fleischgehalt, keine Zusätze – wir hatten im Katzenfutter Test von Katzenkram.net wirklich nur sehr wenig an dem Futter auszusetzen.

Mit 9,2 von 10 möglichen Punkten konnte Zooplus Bio Katzenfutter wirklich überraschend gut abschneiden, hat vor allem ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Es gibt von Zooplus Bio auch Kittenfutter. Aber wir wüssten nicht, was dagegen sprechen würde, auch die „Adult“ Sorten an Kitten zu verfüttern. In der Natur fressen Kitten schließlich auch dieselben Mäuse wie ihre Mama…

Ja, natürlich. Katzenfutter, welches angeblich zum Beispiel „für Maine Coon“ oder „für Britisch Kurzhaar“ zugeschnitten sein soll, halten wir für einen Werbetrick. Ein hochwertiges Nassfutter mit hohem Fleischanteil ist für jede Katzenrasse geeignet!

Nein, gibt es nicht. Und das finden wir auch absolut in Ordnung, schließlich ist Trockenfutter für Katzen nicht gesund.

Zooplus Bio ist vom Preis her für ein Bio Katzenfutter natürlich sehr attraktiv. Als empfehlenswerte Alternativen würden und unser Testsieger ANIfit sowie RyCat Bio einfallen.

Weitere Katzenfutter Tests

Wer testet hier - und warum?

Hallo! Mein Name ist Dominik Hollenbach, ich bin der Gründer von Katzenkram.

Seit meiner Kindheit lebe ich mit Katzen zusammen, beschäftige mich seit jeher intensiv mit diesen faszinierenden Lebewesen.

Besonders am Herzen liegt mir das Thema gesunde Ernährung für Katzen. Es gibt auf dem Markt einfach viel zu viel schlechtes und ungesundes Katzenfutter.

Deshalb teste ich mit meinen fünf Katzen PonPon, Bella, Tequila, Azrael und Lori viele verschiedene Sorten und bewerte sie nach Zutaten, Deklaration, analytischen Bestandteilen, Akzeptanz und Verträglichkeit.

Als Ernährungsberater für Katzen weiß ich genau, worauf es bei gutem Katzenfutter ankommt. Unser Katzenfutter Test soll jedem helfen schnell und unkompliziert das beste Katzenfutter zu finden!

Weiterführende Informationen zur Katzenernährung